Die französischen AOP-Milchprodukte

Morbier

Morbier
Kuhmilch Kuhmilch
  • AOP seit 2000
  • 8514 Tonnen pro Jahr

Käse richtig schneiden:

Vor zwei Jahrhunderten bereiteten die Bauern den Käse in zwei Schritten vor. Mit der Abendmilch stellten sie einen Käsebruch her, den sie in eine Form füllten und zum Schutz mit einer feinen Schicht Asche bedeckten. Am nächsten Morgen fügten Sie den Käsebruch des 2. Melkgangs hinzu. Heute wird der dunkle Streifen mit Pflanzenasche hergestellt und ist nach wie vor das Erkennungszeichen dieses halbfesten Schnittkäses.

 

Erfahren Sie mehr: