Rezeptbuch:

Livarot-Käse im Brickteig mit rohem Schinken und sauren Äpfeln

Croustillant de Livarot, jambon cru et pommes acidulées

Rezept:

  • > Schwierigkeit:
  • > Portionen: 4
  • > Arbeitszeit: 20
  • > Koch-/Backzeit: 25

AOP-Milchprodukt:

Zutaten:

Bewertung:
12345 (0,00/5 für 0 Bewertungen)
Loading...
  • 2 Scheiben geräucherter Rohschinken
  • 200 g Livarot
  • 1 saurer Apfel
  • 4 Brickteigblätter
  • 25 g gesalzene Butter
  • Béchamelsoße:
  • 15 g gesalzene Butter
  • 15 g Mehl
  • 20 cl Vollmilch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Für die Béchamelsauce:
– In einem Topf die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und das Mehl dazugeben. Mischen, bis eine homogene Mischung entsteht und 3 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Abkühlen lassen.
– In einem anderen Topf die Milch zum Kochen bringen. Nach und nach über die gekühlte Mehlschwitze gießen. Mit einem Schneebesen mischen. Unter Rühren ca. 5 Minuten zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce muss langsam eindicken und cremig werden.

– Den Schinken in 4 Stücke schneiden.
– Den Livarot in acht Scheiben schneiden.
– Den Apfel waschen (nicht schälen), in sehr dünne Scheiben schneiden.
– Die Brickteigblätter halbieren.
– Die Butter schmelzen und damit die Brickteigblätter mit einer Bürste bestreichen.
– In jedem Brickteigblatt ein Stück Schinken, eine Scheibe Livarot, ein wenig Béchamelsoße und eine Apfelscheibe übereinanderlegen. Falten.
– In einer Pfanne die Ziegel bei schwacher Hitze (ggf. mit einem Holzspieß festhalten) in der Butter anbraten und 2 bis 3 Minuten auf jeder Seite stehen lassen, um das Livarot zu schmelzen.
– Zwei Ziegel pro Person servieren.