Rezeptbuch:

Lasagne mit Banon und Auberginen

Lasagnes gratinées au Banon, caviar d'aubergines

Rezept:

  • > Schwierigkeit:
  • > Portionen: 4
  • > Arbeitszeit: 60
  • > Koch-/Backzeit: 60

AOP-Milchprodukt:

Zutaten:

Bewertung:
12345 (4,00/5 für 1 Bewertungen)
Loading...
  • 8 Lasagneblätter
  • 4 Auberginen
  • 250 g Banon
  • 1 Esslöffel Basilikumgewürz
  • Knoblauchzehen
  • Esslöffel glatte Petersilie
  • Esslöffel natives Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

– Den Ofen auf 210°C vorheizen.
– Die Auberginen waschen, trocknen, in Alufolie einwickeln und in eine Auflaufform legen. 40 bis 50 Minuten backen.
– Die Auberginen aus dem Ofen nehmen, auspacken, halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch entfernen und für später behalten.
– Den Knoblauch schälen, entkeimen und waschen.
– Die Basilikum- und Petersilienblätter waschen und zerkleinern.
– 2 Esslöffel Öl in einen Topf gießen. Knoblauch, Basilikum und Petersilie hinzufügen. Das Auberginenfleisch hinzufügen. Bei mittlerer Hitze 6 bis 7 Minuten unter ständigem Rühren garen. Leicht vermischen, um ein feines Püree zu erhalten.
– Die Lasagneblätter in kochendem Wasser al dente kochen. In einem Kaltwasserbad abkühlen und abtropfen lassen.
– In 2 kleine, gebutterte Auflaufformen ein Lasagneblatt geben, dann eine Schicht Auberginenkaviar darauf streichen und den Vorgang dreimal wiederholen. Streichen Sie auch auf das letzte Lasagneblatt eine Schicht Auberginenkaviar. Einen Schuss Olivenöl darüber gießen und mit geriebenem Banon bedecken.
– Unter dem Ofengrill ca. 30-40 Minuten backen, bis der Banon goldbraun ist.